Information

Die Bedeutung eines Kleeblatts: Wie diese kleine Pflanze zu einer Ikone wurde

Die Bedeutung eines Kleeblatts: Wie diese kleine Pflanze zu einer Ikone wurde


Kleeblätter sind eine Ikone. Sie sind ein Symbol Irlands, das auf Partys zum St. Patrick's Day eine herausragende Rolle spielt und mit viel Glück verbunden ist. Aber wussten Sie, dass die Geschichte hinter dieser kleinen Pflanze eine mit Duelllegenden und Namensstreitigkeiten ist?

Trifolium repens ist eine der Arten, die Botaniker und Historiker für das Kleeblatt der Überlieferung halten. Foto von: Malachi Jacobs / Shutterstock

SHAMROCK BEDEUTUNG: GESCHICHTE DES SHAMROCK

Es gibt zwei Legenden über die Geschichte des Kleeblatts in Irland.

  • Im fünften Jahrhundert bat der König den Heiligen Patrick, die Dreifaltigkeit zu erklären. St. Patrick nahm einen Zweig Kleeblatt vom Boden und benutzte die dreiblättrige Pflanze als visuelle Hilfe. St. Patrick und sein Kleeblatt bereisten das Land und lehrten das Christentum.
  • Diese Geschichte beginnt früher mit den keltischen Druiden. Die Druiden betrachteten drei als mystische Zahl. Da das Kleeblatt drei Blätter hat, betrachteten sie es als heilige Pflanze. Sein Status wuchs von dort.

Die Geschichten mögen variieren, aber eines ist klar: Wenn Menschen auf der ganzen Welt das Wort Kleeblatt hören, denken sie an Irland. (Obwohl das nationale Symbol Irlands eine Harfe ist!)

SHAMROCK VS. CLOVER: WAS IST IN EINEM NAMEN?

Wie seine Hintergrundgeschichte ist der botanische Name des Kleeblatts unklar. Viele sagen, es ist ein Klee (Trifolium repens oder Trifolium dubium). Andere sagen, es ist ein Waldsauerampfer (Oxalis acetosella) oder ein Medick (Medicago lupina).

Die frühe irische Landschaft blühte mit dreiblättrigen Kleeblättern, dreiblättrigen Waldsauerampfern und Medicks. Deshalb betrachteten die Leute sie alle als Kleeblätter - bis Botaniker den Unterschied definieren wollten.

Es ist schwer zu sagen, was in der St. Patrick-Geschichte war oder was in frühen keltischen Kunstwerken vorkam. Vor dem 17. Jahrhundert wurden Pflanzen eher nach ihren Blättern als nach ihren Blüten klassifiziert. Für den größten Teil der Geschichte des Kleeblatts war sein Name für diejenigen, die ihn trugen, möglicherweise nicht von Bedeutung.

WIE VIELE BLÄTTER HAT EIN SHAMROCK?

Ein vierblättriges Kleeblatt ist zwar ein Glücksfall, aber kein Kleeblatt. Foto von: Skyprayer2005 / Shutterstock

Vielleicht spielt es keine Rolle, ob das Kleeblatt der Überlieferung ein Klee oder ein Waldsauerampfer war. Wir wissen jedoch, dass Kleeblätter drei Blätter haben. Mit anderen Worten, Kleeblätter und vierblättriges Kleeblatt (im Bild) sind nicht dasselbe.

Für vierblättrige Kleeblätter hat ihr Glück eine Geschichte. Druiden glaubten, dass die vier Blätter die vier Elemente der Alchemie darstellten: Erde, Feuer, Wasser und Luft. Sie benutzten sie als Zauber gegen böse Geister.

Der vierblättrige Kleeblatt-Sammler-Rekordhalter Edward Martin würde sich ebenfalls auf sein Glück einigen; Er hat 160.000 gefunden. Und jeder, der auf einem Kleefeld kniete, um die 1: 10.000-Gewinnchancen zu übertreffen, könnte auch sagen, dass er Glück hat. Aber Historiker, Botaniker und irische Puristen sind sich einig: Wenn Sie eines finden, nennen Sie es kein Kleeblatt.

VERBUNDEN:
Ein Leitfaden für den Anbau von Oxalis (Kleeblattpflanzen)


Schau das Video: 4 blättrige Kleeblätter finden